Gabriele Hartmann

Zwischen Kunst und Unternehmenssoftware

Medienkunst als Innovationspool

SAPPHIRE '02 Lisbon 2002 - Media Art: Body Movies, interactive installation by Rafael Lozano-Hemmer

SAPPHIRE '02 Lisbon 2002 - Media Art: Body Movies, interactive installation by Rafael Lozano-Hemmer

netzspannung.org

Dateien

Kurzbeschreibung

Das Softwareunternehmen SAP ist eine Partnerschaft mit der Ars Electronica eingegangen zu beiderseitigem Nutzen. Gabriele Hartmann erläutert die SAP-Philosophie des Sponsorings als neues Kooperationsmodell zwischen Kunst, Technologie und Gesellschaft. Die beispielhafte Zusammenarbeit erstreckt sich von Medienkunst-Präsentationen auf Veranstaltungen der SAP über neuartige Visualisierungen von Information bis hin zu gemeinsamen Forschungsprojekten und innovativen gesellschaftlichen Initiativen wie der Auslobung des Prix Ars Electronica für Digital Communities.

AutorInnen

Entstehung

Deutschland, 2. Dezember 2004

URL

» http://www.sap.com

Eingabe des Beitrags

, 02.11.2004

Kategorie

Schlagworte